David Drechsel

David Drechsel trommelte schon als kleine Kind überall herum. Mit 7 Jahren bekam er den ersten Schlagzeug-Unterricht bei Rudi Burschberg und später bei Roland Duckarm.
Von der 5.Klasse an bis zum Abitur durchlief er den musischen Zweig am Ostendorfer Gymnasium in Neumarkt. In diesen 9 Jahren erhielt er dort Klavierunterricht, lernte die musikalischen Grundlagen und wirkte in den Schulensembles mit. In dieser Zeit begann auch seine Liebe zur Orchestralen Musik und zur Komposition.
Bereits im Jugendalter wirkte David in mehreren Ensembles gleichzeitig mit und sammelte so immer mehr Erfahrung bei den zahlreichen Auftritten.
Er begann als Paukist und Drummer im Jugendsinfonieorchester Berg unter der Leitung von Klaus Rauchensteiner ,sein damaliger Mentor, heutiger Freund und Bandkollege. Zahlreiche Bands kamen hinzu. Bereits im Alter von 20 spielte David in 7 Formationen gleichzeitig eine tragende Rolle und wurde als Schlagzeuger im Raum Neumarkt bekannt. Die verschieden Musikstile der Bands sind und waren vielseitig: Klassik, Bigband, Gospel, Pop, Rock, Ska, Reggae, Punk, Funk, Soul.


Er studierte vorübergehend Musikwisschenschaft an der Universität Regensburg; Durchlief dann bis 2019 die Ausbildung zum staatlich geprüften Chor- und Ensembleleiter im Bereich Rock – Pop – Jazz am Music College Regensburg.
Hier entwickelte sich seine Passion, die Begeisterung und Freude für die Musik als Musiklehrer weiterzugeben.

2017 war er Musikalischer Leiter und Arrangeur für das Musical „Vom Traum zur Wirklichkeit“ des Musical-Vereins „Just for Fun“
In diesem Jahr erhielt er auch den Musikpreis der Stadt Regensburg
für das Musikvideo „Gametheory“ (als Drummer, Arrangeur, Sounddesigner und Videoproduzent) mit dem „Geff-Ensemble2017“ des Music College Regensburg.


Heute wirkt er neben seiner Lehrertätigkeit immer noch in zahlreichen Bands mit. Arbeitet zudem als Produzent, Arrangeur, Komponist und musikalischer Leiter.